Musik - Entspannung - Gespräch
Musik - Entspannung - Gespräch
Musikalische Wege zur Heilung
Musikalische Wege zur Heilung

Aktuelles

__________________________

Die heilende Kraft des Singens 

Regelmäßig biete ich in 2019     am Donnerstag 18.00 - 19.30   die Möglichkeit, gemeinsam in kleiner Runde in Salzgitter Bad  zu singen.

Termine: 07.02. 14.03. 11.04. Bitte anmelden:                         0176 46 63 64 20      

 

Gerne biete ich Musik- und Entspannungskurse an -

präventiv oder zur  Weiterbildung.

 

Was gut tut - Wege zur Entspannung. Ein Angebot für pädagogische Fachkräfte und andere InteressentInnen. Eigene Kinder ab 8 J. können teilnehmen.

Smartphone & Co. machen es uns zunehmend schwer, mal eben zu entspannen. Erholungspausen fehlen und es kommt zu toxischem Stress. Hier gilt es  bewusst umzuschalten.

 

Fantasiegeschichten helfen aus dem Alltag "auszusteigen", Sinne anzuregen, Freude zu erleben... Neue Wege der Entspannung  werden beschritten. Übungen aus der Progressiven Muskelentspannung, dem Autogenem Training und einfache Körperübungen helfen, uns besser wahrzunehmen, zu unserer Kraft zurückzufinden.

Unterrichtsrahmen: 4mal 2 Std.

 

Bewegte Meditation

Aus der Bewegung in die Stille zu kommen, ist eine besonders zeitgemäße Form der Meditation - gerade nach einer vielleicht anstrengenden Arbeitswoche.

Atem- und Körperübungen  bereiten uns auf die wunderbar erholsame Meditation der Himmelsrichtungen vor.  Wir finden so zu Ruhe, Kraft und Entspannung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Singen nach Herzenslust

Singen wird immer beliebter - doch manchmal fällt der Anfang schwer.

In diesem Kurs lernen Sie einfache Lieder aus Deutschland und anderen Ländern kennen. Sie können meist schnell mitsingen und brauchen dafür keine Notenkenntnisse.

Atem-, Stimm- und Körperübungen

erleichtern das Singen und lassen uns zur Ruhe kommen.

 

Einzelangebote 

  • Dein Weg zur Entspannung

  • Körperorientierte Gesprächstherapie/ Focusing

  • systemische Teilearbeit

  • Musik- und Klangtherapie für Kinder und Erwachsene

  • psychosoziale Unterstützung in schwierigen Lebenslagen                                  

  • Magnetfeldstimulation

  • Klavier- und Keyboardunterricht  für Kinder und Erwachsene - mit und ohne Handicaps z.B. bei depressiven Störungen, Ängsten, ADS, ADHS, Autismus-Spektrum

 

Hinweis:

Unter www.zak-hannover.de

finden Sie Workshops für Menschen mit Autismus, für Angehörige und Fachkräfte und Betroffene

 

Angebote der Erwachsenenbildung

 

Veranstaltungen der Regionalgruppe Helmstedt des

ADHS Deutschland e.V.  

 

Anmeldung Tel. (05351) 40390

E-Mail: rg.helmstedt@adhs-deutschland.de

Am Ludgerihof 5, 38350 Helmstedt

 

 

 

Für die Inhalte und Richtigkeit der Veranstaltungshinweise und externen Links kann keine Haftung übernommen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Mit Autismus leben

Autismus - Spektrum

Inzwischen wird öfter von Menschen berichtet, die unter dem Asperger-Syndrom leiden. Doch Autismus kann neben dem "Asperger-Autismus" verschieden ausgeprägt sein. Deshalb spricht man heute von einem Autismus-Spektrum: An dem einen Ende der Skala stehen schwer beeinträchtigte Menschen, die kaum sprechen können und mühsam lernen müssen, ihre Wünsche und Bedürfnisse mit Mitteln der Unterstützten Kommunikation mitzuteilen. Am anderen Ende stehen Betroffene, die eher wie Menschen mit ausgeprägtem (A)DHS oder ADS wirken und dabei als hochfunktional gelten. Bekannt ist, dass fast alle Menschen aus dem Autismus-Spektrum große Schwierigkeiten haben, ihren Platz im Leben zu finden und zu halten. Dies gilt besonders für ihren beruflichen Weg. Zwar verfügen sie häufig über spezielle Fähigkeiten, haben dennoch große Probleme im Umgang mit ihren Mitmenschen.

Außerdem verlangt ihre spezielle Art der Wahrnehmung und Verarbeitung, ihre hohe Sensibilität und Reizempfindlichkeit große Anpassungs- und Kompensationsleistungen. Langfristig sind sie gefährdet, an stressbedingten Störungen zu erkranken. In Schule und Beruf, aber auch im privaten Umfeld brauchen sie entsprechend günstige Rahmenbedingungen. Es wäre schön, wenn für Betroffene in jeder Stadt geeignete Ansprechpartner/innen zu finden wären, um das Miteinander zu erleichtern und zu stärken.

Vielseitige Einblicke in die Welt von Menschen, die von einer Störung aus dem Autismus-Spektrum betroffen sind, finden Sie auch in folgenden Texten:

Lit.: Autismus und Gesundheit: E-Book "Das Asperger Syndrom für Ärzte"

www.medizin.uni-tuebingen.de/ppkj/Studium/Autismus_Vorlesung.pdf

www.adhsnetz-tuebingen.de/fileadmin/RN/tuebingen/fachtagung_2012/Vortrag_Duerrwaechter_Barth.pdf

___________________________________________________________________________________

Regional:

Autismusambulanz, Kinder- und Familienzentrum, Hasenwinkel 3, 38114 Braunschweig, willkommen!

Selbsthilfegruppe betroffener Erwachsener Die SHG trifft sich am 1. Freitag im Monat, 17 bis 19 Uhr, in der Autismusambulanz, Hasenwinkel 3, Braunschweig.

Elternkreis Frühkindlicher Autismus monatlich samstags von 15 bis 17 Uhr, außer in den Ferien

Nächste Elterntreff 19.08.2017, 16.09.2017, 21.10.2017 Thema: Informationen zum Pflegestärkungsgesetz. „Wann kann ich wo einen Pflegegrad beantragen? Und was habe ich davon?“ Referentin: Frau Sabine Richter, Familien unterstützender Dienst Lebenshilfe Braunschweig

18.11.2017, 16.12.2017 Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

Bitte melden Sie sich bei Antonia Pietrowski,

antonia.pietrowski(at)lebenshilfe-braunschweig(dot)de oder 0531 4719 492.

___________________________________________________________________________________

Stationäres Angebot:

Hemera Klinik Schönbornstraße 16 97688 Bad Kissingen info@hemera.de  0971 / 699 003-0

(für Betroffene bis 27 J.)

Wenn Sie von weiteren Kliniken für betroffene Kinder und ihre Eltern bzw. betroffene auch ältere Erwachsene wissen, freue ich mich über entsprechende Infos: g.thiel-musik(dot)gmx.de

___________________________________________________________________________________

Das Zentrum für Autismus-Kompetenz mit Frau Hatami als Diplom Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin und Heilpraktikerin in Hannover unterstützt Betroffene wie Fachkräfte zum Thema Autismus und Kompetenz:

In den Workshops und Seminaren zu Autismus gibt es die Möglichkeit

  • die Sichtweise betroffener Menschen kennenzulernen

  • sich für die besonderen Bedürfnisse der Menschen aus dem Autismus-Spektrum zu sensibilisieren

  • kreativ und einfühlsam auf die Bedürfnisse ihrer Patienten/Klienten reagieren zu lernen

  • Pädagogisch-therapeutische Handlungsansätze zu entwickeln

  • Wege zu finden, mit den gesellschaftlichen, oft leistungsorientierten Ansprüchen vermittelnd umzugehen

  • Ihr Diagnose spezifisches Hintergrundwissen zu erweitern

Tätigkeitsfelder von Frau Simone Hatami

  • Psychosoziale Unterstützung erwachsener Menschen aus dem Autismus-Spektrum

  • Ambulant betreutes Wohnen / Assistenz für Menschen mit ADS/ASD

  • Psychosoziale Beratung, Alltagskompetenz- Coaching

  • Organisation von Bildungsveranstaltungen zum Thema Autismus

  • Vorträge und Fortbildungen für Fachkräfte, Eltern und Menschen mit Autismus

  • Initiatorin des „autistischen Frauenabends“ in Hannover

  Weiterbildungsmöglichkeiten von zak-hannover/Simone Hatami:

 

   ABC- Begleiter Autismus: Assistenz, Beratung, Coaching

Nebenberufliche Weiterbildung für Schulbegleiter, Alltagsbegleiter, Integrationsfachkräfte, Sozialarbeiter, Förderschullehrer, Pädagogen, Therapeuten, Menschen mit Beratungsfunktion oder einem anderen beruflichen Bezug, die ihre autismusspezifischen Handlungskompetenzen erweitern möchten.
Das Coachen, Begleiten oder Unterstützen von Menschen mit Autismus setzt neben einem guten Diagnose spezifischen Hintergrundwissen auch ein breit gefächertes professionelles Handwerkszeug voraus.
Viel wichtiger noch aber ist die Bereitschaft, sich auf eine andere Form des Wahrnehmens, Denkens und Kommunizierens einzulassen - und damit auch auf einen eigenen Lernprozess.

Weitere Informationen und Anmeldung: Simone Hatami 0511-160159  www.zak-hannover.de

  Informationen und Anmeldung: http://www.zak-hannover.de/weiterbildung/gesamtuebersicht   /differenzialdiagnostische-hinweise-fuer-die-praxis

_________________________________________________________________________________

Bücher zum Thema Autismus und verwandter Störungen/

Zahlreiche Hinweise finden Sie unter Rezensionen von Michael Schmitz: http://www.autismus-buecher.de/autismusbuecher.htm

Da manche Kinder mit Störungen aus dem autistischen Formenkreis ähnliche Verhaltensweisen wie Kinder mit ADHS/ADS aufweisen, weise ich gerne auf die regelmäßigen Vorträge der ADHS Deutschland/Regionalgruppe Helmstedt e.V. hin:

29.08. Ergotherapie bei ADHS Martina Sinning, Ergotherapeutin, Helmstedt
30.08. Ergotherapie bei ADHS Martina Sinning, Fachvortrag, 8.45 Uhr – 11.45 Uhr
12.09. Eigenwahrnehmung versus Fremdwahrnehmung, ADHS´ler im sozialen Umfeld
Andreas Meier, Coach, Dozent im Gesundheitswesen, Hamburg
17.10. To-do-Liste – so funktioniert‘s Birgit Boekhoff, ADHS Coach und Trainerin, Hannover
15.11. Vom Hotel Mama zur Selbständigkeit Dr. med. Karsten Dietrich, Uelzen

Ort: Kloster St. Ludgerus, Am Ludgerihof 1, 38350 Helmstedt

Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung - Bildungswerk Helmstedt mit ADHS Deutschland e. V., Regionalgruppe Helmstedt

Referentin: u.a. M. Lehmann, Leiterin der RG Helmstedt rg.helmstedt@adhs-deutschland.de

_____________________________________________________________________________________

  Fortbildungsangebote der Autismus Deutschland-Akademie/FBA:

autismus Deutschland e.V. Rothenbaumchaussee 15 20148 Hamburg Tel. 040 - 511 56 04
Fax 040 - 511 08 13 e-mail: info@autismus.de

FBA 19-2017: Erwachsene mit hochfunktionalem Autismus in psychosozialer, psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung – Hintergrund, Diagnostik und Therapie

Für Fachkräfte

Termin: 7. – 10. November 2017 Ort: Frankfurt/M.

FBA 16-2017: Rechtsansprüche von Menschen mit Autismus – Aktuelle Entwicklungen

Für Angehörige und Fachkräfte

Termin: 6. Oktober 2017 Ort: Berlin

FBA 17-2017: SOKO Autismus: Förderung sozialer und kommunikativer Kompetenzen im Gruppensetting

Für therapeutische Fachkräfte

Termin: 14. Oktober 2017 Ort: Frankfurt/M.

Veranstalter: autismus Deutschland e.V.  Kontakt: Friedrich Nolte info@autismus.de Tel. 040 - 511 56 04 

http:/www.autismus.de/veranstaltungen/fortbildungen/fba.html

______________________________________________________________________________________  

  Gabriele Thiel: Bewegungs-Meditation der Himmelsrichtungen

Menschen aus dem Autismus-Spektrum im Raum Hildesheim - Salzgitter - Wolfenbüttel - Goslar möchte ich einladen, für sie gut geeignete Körper- und Bewegungserfahrungen zu machen. Im Mittelpunkt steht die Meditation der 4 Himmelsrichtungen.  Übungen aus Tai Chi und Yoga, Kinesiologie und Taketina fördern  Körperbewusstsein, stabilisieren, entstressen. Gut strukturierte Atem- und Bewegungsmeditationen unterstützen, aus der Bewegung in die Stille zu finden. Leise Klänge und gezielt ausgewählte Musik helfen, Spannungen abzubauen, sich wohlzufühlen und in Fluss zu kommen. Gern können auch Freunde und gute Bekannte teilnehmen.                                                                                                                                                           Dauer: 2-3 Zeitstunden Kosten 15,00 € pro Teilnehmer/In und anteilige Kosten für  Raummiete

Ich arbeite gern mit Menschen, die autistische Züge/Asperger-Syndrom u.Ä. haben. Notwendig ist ein geeigneter Therapieraum, der ungestörtes - auch musiktherapeutisches - Arbeiten ermöglicht. Vielleicht kennen Sie eine Möglichkeit oder auch Betroffene, die an einer Teilnahme interessiert sein könnten?

 ______________________________________________________________________________________

  Weitere Links zum Thema Autismus:

www.netzwerk-autismus-niedersachsen.de

www.wgas-autismus.org

www.udk-berlin.de/sites/musiktherapie/content/e248/e259/e270125/Bergmann2013_MUSAD_ger.pdf

www.udk-berlin.de/sites/musiktherapie/content/e248/e259/e270119/BergmannReimer_WohinmitderSpannung_ger.pdf

www.udk-berlin.de/sites/musiktherapie/content/e248/e259/e270123/Bergmann2013_HandoutPerspektivenverschraenkung_ger.pdf

www.autismus-goettingen.de

www.salo-ag.de/index.php?page=fuer-menschen-mit-autismus

www.auticon.com

www.adhs-trainerin.de

www.bofoek.de/vortrag.htm

www.bethel.de/fileadmin/Bethel/downloads/e-book/20121218_KEH_Autismus.pdf



 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Entspannung und Psychotherapie

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.