Musik - Entspannung - Gespräch
Musik - Entspannung - Gespräch
Musikalische Wege zur Heilung
Musikalische Wege zur Heilung

Aktuelles

__________________________

Die heilende Kraft des Singens 

Regelmäßig biete ich in 2019     am Donnerstag 18.00 - 19.30   die Möglichkeit, gemeinsam in kleiner Runde in Salzgitter Bad  zu singen.

Termine: 07.02. 14.03. 11.04. Bitte anmelden:                         0176 46 63 64 20      

 

Gerne biete ich Musik- und Entspannungskurse an -

präventiv oder zur  Weiterbildung.

 

Was gut tut - Wege zur Entspannung. Ein Angebot für pädagogische Fachkräfte und andere InteressentInnen. Eigene Kinder ab 8 J. können teilnehmen.

Smartphone & Co. machen es uns zunehmend schwer, mal eben zu entspannen. Erholungspausen fehlen und es kommt zu toxischem Stress. Hier gilt es  bewusst umzuschalten.

 

Fantasiegeschichten helfen aus dem Alltag "auszusteigen", Sinne anzuregen, Freude zu erleben... Neue Wege der Entspannung  werden beschritten. Übungen aus der Progressiven Muskelentspannung, dem Autogenem Training und einfache Körperübungen helfen, uns besser wahrzunehmen, zu unserer Kraft zurückzufinden.

Unterrichtsrahmen: 4mal 2 Std.

 

Bewegte Meditation

Aus der Bewegung in die Stille zu kommen, ist eine besonders zeitgemäße Form der Meditation - gerade nach einer vielleicht anstrengenden Arbeitswoche.

Atem- und Körperübungen  bereiten uns auf die wunderbar erholsame Meditation der Himmelsrichtungen vor.  Wir finden so zu Ruhe, Kraft und Entspannung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Singen nach Herzenslust

Singen wird immer beliebter - doch manchmal fällt der Anfang schwer.

In diesem Kurs lernen Sie einfache Lieder aus Deutschland und anderen Ländern kennen. Sie können meist schnell mitsingen und brauchen dafür keine Notenkenntnisse.

Atem-, Stimm- und Körperübungen

erleichtern das Singen und lassen uns zur Ruhe kommen.

 

Einzelangebote 

  • Dein Weg zur Entspannung

  • Körperorientierte Gesprächstherapie/ Focusing

  • systemische Teilearbeit

  • Musik- und Klangtherapie für Kinder und Erwachsene

  • psychosoziale Unterstützung in schwierigen Lebenslagen                                  

  • Magnetfeldstimulation

  • Klavier- und Keyboardunterricht  für Kinder und Erwachsene - mit und ohne Handicaps z.B. bei depressiven Störungen, Ängsten, ADS, ADHS, Autismus-Spektrum

 

Hinweis:

Unter www.zak-hannover.de

finden Sie Workshops für Menschen mit Autismus, für Angehörige und Fachkräfte und Betroffene

 

Angebote der Erwachsenenbildung

 

Veranstaltungen der Regionalgruppe Helmstedt des

ADHS Deutschland e.V.  

 

Anmeldung Tel. (05351) 40390

E-Mail: rg.helmstedt@adhs-deutschland.de

Am Ludgerihof 5, 38350 Helmstedt

 

 

 

Für die Inhalte und Richtigkeit der Veranstaltungshinweise und externen Links kann keine Haftung übernommen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ernährungsberatung bei Autismus Spektrum, ADHS/ADS

Wie bei allen chronischen Erkrankungen oder Behinderungen empfiehlt sich eine vielseitige und abwechslungsreiche Kost. Auf industrielle Verarbeitung sollte verzichtet werden. Karl Reichelt (Oslo) hat zu Gluten und Milcheiweiß interessante Forschungsergebnisse veröffentlicht.

Diese beiden Lebensmittel können für eine Zeit weggelassen werden, wenn Kinder häufig unter Bauchschmerzen, Blähungen, unter schmerzhaften Durchfällen oder Verstopfung leiden. Bei Menschen aus dem Autismus Spektrum kommen nach dem Genuss dieser Speisen extreme Müdigkeitsattacken, starke Konzentrationsstörungen und Desorientierung vor, sie müssen danach regelrecht "an die Hand genommen" werden. Häufig sehen sie auffallend blass aus und sind chronisch erschöpft. Ihre Umwelt erleben sie wie durch eine Nebelwand.

In Deutschland sind erst ungefähr 25% aller Menschenen, die eine Glutenunverträglichkeit haben, diagnostiziert. Bestehen bestimmte Vorerkrankungen, soll die Erkrankungshäufigkeit bei 1:100 liegen. Wird der Verdacht auf eine Getreideallergie/-unverträglichkeit geäußert , wird aus schulmedizinischer Sicht manchmal nur ein IgE Test/RAST oder eine Biopsie durchgeführt. Meistens mit negativem Ergebnis. Doch auch wenn keine Allergie oder Zöliakie vorliegt - kann das Weglassen bestimmter Nahrungsmittel gut tun.

Doch was hat Autismus Spektrum, ADHS/ADS mit Ernährung zu tun?

Karl Reichelt, der viele Jahre am Rikshospitalet in Oslo arbeitete, fand Abbauprodukte opioider Stoffe - also wie nach dem Genuss bestimmter Betäubungsmittel - im Urin autistischer Kinder. Er fand heraus, dass diese Abbauprodukte dann entstanden, wenn sie Milch- und/oder glutenhaltige Getreideprodukte zu sich genommen hatten. Daraus schließt Reichelt, dass bestimmte Verhaltensweisen durch Gluten und Kasein (aus Milchprodukten) hervorgerufen bzw. verstärkt werden. Er fordert in solchen Fällen eine strikte gluten- und kaseinfreie Kost.

Die Arbeiten des Forschers Karl Reichelt haben in den skandinavischen Ländern zu einem starken Umdenken geführt. Eine gluten- und milcheiweißfreie Kost, wird auch bei anderen körperlichen und seelischen Störungen die Gesundheit empfohlen. So ist es in Skandinavien in der Gastronomie üblich, Menschen glutenfreie Alternativen anzubieten. Auch in Deutschland bieten viele Lebensmittelketten, Reformhäuser und Drogerien glutenfreie Kost an.

autismus Deutschland e.V. gibt zu bedenken, dass unter dem Stichwort "Unverträglichkeit" zum Teil kostenintensive Untersuchungen und Therapeutika wie Sekretin, Vitamine, Gluten- und Milcheiweißfreie Kost empfohlen werden, obwohl die Datenlage, ob eine milch- und glutenfreie Kost hilfreich ist, noch nicht ausreiche. Dazu: Doppelblindstudien im Ernährungsbereich sind auch nicht so einfach durchzuführen.

Im Einzelfall ist eine Auslassdiät nach einer gründlichen Anamnese und ggf. Stuhluntersuchung sinnvoll, möglichst in Zusammenarbeit mit Fachärzten, geeigneten Laboren usw.. Eine zusätzliche Versorgung mit Vitalstoffen/Probiotika sollte zumindest für eine bestimmte Zeit usw. in Betracht gezogen werden.

Kryptopyrrolie (erzeugt Mangel an B6 und Zink) wird ebenfalls mit ADHS, ADS und Autismus-Spektrum-Störungen und psychischen Störungen in Verbindung gebracht und sollte nach Möglichkeit ebenfalls durch einen Test ausgeschlossen werden.

ADHS/ADS und besonders Autismus-Spektrum erfordern viele Untersuchungen, warum sollte der Ernährungsaspekt nicht auch berücksichtigt werden?

Mit einer Gluten- und evtl. auch Milcheiweiß reduzierten Diät können Sie ohne Weiteres Jahrzehnte gesund leben. Es braucht keine speziellen Kenntnisse. Auch der finanzielle Aufwand hält sich in Grenzen.

 Dr. med. Hans-Günter Kugler hat die Bedeutung von Mineralstoffen, Vitaminen & Co. 
 für die psychische Gesundheit hevorgehoben: Magnesium, Selen, Zink, Kupfer, Eisen,
 Vitamin B1, B6, B12, Folat, Vitamin C, D3... (CO`MED Nr. 10 - 2007)

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Gabriele Thiel

http://www.spiegel.de/spiegel/autistische-kinder-kann-falsche-ernaehrung-zu-autismus-fuehren-a-1145685.html

Tveiten, D. , Finvold, A. , Andersson, M. and Reichelt, K. (2014) Peptides and Exorphins in the Autism Spectrum. Open Journal of Psychiatry, 4, 275-287. doi: 10.4236/ojpsych.2014.43034.

http://www.adhs-deutschland.de/Portaldata/1/Resources/PDF/2_9_Ernaehrung/Die_Gehirn-Darm-Achse_bei_neurologischen_und_psychiatrischen_Stoerungen.pdf

 

 

Kontaktieren Sie mich einfach unter 0176-46636420 oder g.thiel-musik@gmx.de


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Entspannung und Psychotherapie

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.