Musik - Entspannung - Gespräch
Musik - Entspannung - Gespräch
Musikalische Wege zur Heilung
Musikalische Wege zur Heilung

Aktuelles

__________________________

Die heilende Kraft des Singens 

Regelmäßig biete ich in 2019     am Donnerstag 18.00 - 19.30   die Möglichkeit, gemeinsam in kleiner Runde in Salzgitter Bad  zu singen.

Termine: 11.08.19 usw.              Bitte anmelden:                         0176 46 63 64 20      

 

Gerne biete ich Musik- und Entspannungskurse an.

 

Was gut tut - Wege zur Entspannung. Ein Angebot für pädagogische Fachkräfte und andere InteressentInnen. Eigene Kinder ab 8 J. können teilnehmen.

Smartphone & Co. machen es uns zunehmend schwer, mal eben zu entspannen. Erholungspausen fehlen und es kommt zu toxischem Stress. Hier gilt es  bewusst umzuschalten.

 

Progressive Muskelentspannung und Fantasiegeschichten

Fantasiegeschichten helfen aus dem Alltag "auszusteigen", Sinne anzuregen, Freude zu erleben... Neue Wege der Entspannung  werden beschritten. Übungen aus der Progressiven Muskelentspannung, dem Autogenem Training und einfache Körperübungen helfen, uns besser wahrzunehmen, zu unserer Kraft zurückzufinden.

Unterrichtsrahmen: 4mal 2 Std.

 

Bewegte Meditation

Aus der Bewegung in die Stille zu kommen, ist eine besonders zeitgemäße Form der Meditation - gerade nach einer vielleicht anstrengenden Arbeitswoche.

Atem- und Körperübungen  bereiten uns auf die wunderbar erholsame Meditation der Himmelsrichtungen vor.  Wir finden so zu Ruhe, Kraft und Entspannung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Singen nach Herzenslust

Singen wird immer beliebter - doch manchmal fällt der Anfang schwer.

In diesem Kurs lernen Sie einfache Lieder aus Deutschland und anderen Ländern kennen. Sie können meist schnell mitsingen und brauchen dafür keine Notenkenntnisse.

Atem-, Stimm- und Körperübungen

erleichtern das Singen und lassen uns zur Ruhe kommen.

 

Einzelangebote 

  • Dein Weg zur Entspannung

  • Körperorientierte Gesprächstherapie/ Focusing

  • systemische Teilearbeit

  • Musik- und Klangtherapie für Kinder und Erwachsene

  • psychosoziale Unterstützung in schwierigen Lebenslagen                                  

  • Magnetfeldstimulation

  • Klavier- und Keyboardunterricht  für Kinder und Erwachsene - mit und ohne Handicaps z.B. bei depressiven Störungen, Ängsten, ADS, ADHS, Autismus-Spektrum

 

Hinweis:

Unter www.zak-hannover.de

finden Sie Workshops für Menschen mit Autismus, für Angehörige und Fachkräfte und Betroffene

 

Angebote der Erwachsenenbildung

 

Veranstaltungen der Regionalgruppe Helmstedt des

ADHS Deutschland e.V.  

 

Anmeldung Tel. (05351) 40390

E-Mail: rg.helmstedt@adhs-deutschland.de

Am Ludgerihof 5, 38350 Helmstedt

 

 

 

Für die Inhalte und Richtigkeit der Veranstaltungshinweise und externen Links kann keine Haftung übernommen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         Musiktherapie bei Autismus und AD(H)S

Klänge und musikalische Improvisation werden bei Kindern mit Kontakt- und Entwicklungsstörungen seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Manchmal  gibt es einen fließenden Übergang zwischen autistischen Störungen (ASS) und Verhaltensstörungen (ADS/ADHS), so dass therapeutisch ähnlich vorgegangen  werden kann.

In der Musiktherapie steht das jeweilige Instrument im Mittelpunkt, ein direkter Kontakt mit der Therapeutin ist nicht notwendig. Je nach Situation arbeite ich gern mit der zuständigen Heilpädagogin oder den Eltern zusammen.

Ich bevorzuge einfach spielbare Instrumente wie Klangschalen, Schlitztrommel, Oceandrum, Sansula, Stabspiele … . Indem ich wohltuende Klänge anbiete, ermögliche ich dem Kind Hören, Sehen & Fühlen miteinander zu verknüpfen, sich zu spüren und sich wohl zu fühlen.

Allmählich kann es Blickkontakt aufnehmen, aktiver werden, sich besser ausdrücken und seine Gefühle regulieren. Wenn es passt, singe & improvisiere ich passend zur Situation und bringe damit auf spielerische Weise Sprache ins Geschehen ein.

Selbstverständlich biete ich Musiktherapie auch bei bereits erwachsenen Menschen mit autistischen Störungen (und anderen) an. Zur genaueren Information über die Möglichkeiten musiktherapeutischer Arbeit verweise ich gern auf die Veröffentlichungen von Thomas Bergmann und KollegInnen!

http://www.udk-berlin.de/sites/musiktherapie/content/e248/e259/e270125/Bergmann2013_MUSAD_ger.pdf

__________________________________________________________________

 

    Focusing - Auf die Stimme des Körpers hören

Was ist… Was kann…Focusing?

·  Sie  ist eine von G. Gendlin entwickelte behutsame Form von Körper- orientierter Psychotherapie

·  Sie hilft körperliches Geschehen wahrzunehmen und als Resonanz zu einem Thema zu erkennen

·  Sie öffnet Türen zur heilsamen Selbstveränderung

·  Die Methode ist klientenzentriert und als solche methodisch eng mit Gesprächstherapie verbunden

Sie dient

  • der Selbsthilfe, Selbstklärung und Entscheidungsfindung im Alltag
  • der Bewältigung von Fragen jeder Art
  • der Unterstützung und Vertiefung therapeutischer Prozesse

_____________________________________________________________________________________

 

W a s  K i n d e r n  g u t  t u t -  spielerische Entspannung 

für pädagogische Fachkräfte und weitere Interessierte

Wahrnehmungs- und Entspannungsspiele helfen Kindern, Verspannungen zu lösen und positive Gefühle zu sich selbst und für andere zu entwickeln. Eine aufmerksame Lernhaltung wird gefördert.

Methodische Ansätze der Progressiven Muskelentspannung, der Musiktherapie, dem Yoga für Kinder, dem Brain Gym oder des Autogenen Trainings/der Fantasiereisen werden erläutert und erprobt.

Unser eigenes Wohlbefinden wird ganz nebenbei auch gestärkt!

______________________________________________________________________________________

 

D i e   h e i l e n d e  K r a f t  d e s  S i n g e n s

Come Together Songs

Hagara Feinbier und viele andere haben in den letzten Jahren heilsame Lieder aus vielen Ländern und Traditionen gesammelt, neue entstehen lassen und in Deutschland bekannt gemacht. Sie helfen uns in gutem Sinne miteinander zu sein und alte Ängste wie „Ich kann doch gar nicht singen!“ abzubauen.

Wir singen Lieder & Mantras, die Mut machen und unser Herz berühren.

Vorbereitende Atem- und Körperübungen helfen uns, locker zu werden und unsere Stimme zur Entfaltung zu bringen.

Auf Wunsch erleben wir uns auch im freien Tönen. Instrumente können gern mitgebracht werden.

Und: "Jede Stimme ist zum Singen geschaffen...".
 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Entspannung und Psychotherapie

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.